GIN 27

Premium Appenzeller Dry Gin

Tradition und Bodenständigkeit, Charakter und eine über Generationen gepflegte Kräuterkompetenz vereinen sich im GIN 27 der Schweizer Traditionsbrennerei Appenzeller Alpenbitter. Den einzigartigen Charakter des Schweizer Destillats prägen sein würziges Wacholderaroma in Kombination mit dem zweiten klassischen Gin-Bestandteil Koriander und asiatischen „Botanicals“ wie Zimt, Muskat und Kardamom. Orangen- und Zitronenschale schenken GIN 27 die nötige Frische. Süssholz und Veilchenwurzel runden die Komposition harmonisch ab. Die klare Flasche mit ihrem schlicht-eleganten Design setzt die Spirituose optisch würdig in Szene.

Besonders sind beim GIN 27 nicht nur seine Ingredienzen, sondern auch die Entwicklung. Das Wissen, die Erfahrung und der geschulte Geschmack der Bartender-Überflieger Peter Roth, Christian Heiss und Markus Blattner sind in die Entstehung des Appenzeller Gins eingeflossen. Sie haben die Spirituose in verschiedenen Degustationsphasen getestet und durch ihr Urteil wesentlich den Geschmack beeinflusst. Die drei Experten sind vom Ergebnis begeistert und loben neben dem würzigen Wacholdergeschmack unter anderem auch den indisch-asiatischen Touch als Gegenpol zur appenzellerischen Bodenständigkeit. Geburtstort des Schweizer Gins ist die Weissbadstraße 27 in Appenzell, Sitz der Appenzeller Alpenbitter AG. Das Familienunternehmen, das im vergangenen Jahr sein 111. Jubiläum feierte, ist in der Schweiz vor allem als Hersteller des Kräuterlikörs APPENZELLER Alpenbitter bekannt.

Trinkformen
Pur, on the rocks, gemixt

  

Gunroom Navy Gin gewinnt C2C Gin Cup 2016

Prämierungen

Als herausragender Gewinner des erstmalig veranstalteten C2C Gin Cup darf sich der hochprozentige Gunroom Navy Gin freuen. Im Rahmen des Gin Festivals, welches ebenfalls seine Premiere feierte, fand in Hamburg die Gold-Prämierung des in ehemaligen Whiskyfässern gereiften Gins statt. Ebenfalls aus dem Markenportfolio des Generalimporteurs Bremer Spirituosen Contor konnte der Uncle Val’s Botanical Gin mit einer hervorragenden Silbermedaille überzeugen. Die Verkostung war Teil des C2C Spirits Cups, dem ersten Spirituosen-Wettbewerb, der ausschließlich den Geschmack des Konsumenten zum Inhalt hat.

Weiterlesen …

DIE MARKEN VON 3 BADGE MIXOLOGY EROBERN NUN AUCH DEN DEUTSCHEN MARKT

Neuer Generalimport

Original-Bild

Das Bremer Spirituosen Contor präsentiert mit dem Familienunternehmen „3 Badge Mixology“ aus Kalifornien ein absolutes Musterbeispiel an Handwerkskunst, Qualität und Tradition auf dem deutschen Markt. Die von italienischen Einwanderern abstammende Familie Sebastiani zählt zu den ältesten Weinfamilien in Sonoma und zu den erfolgreichsten Unternehmern der gesamten kalifornischen Weinindustrie. Ein Familienunternehmen, welches heute in vierter Generation geführt wird und sich auch bei den Spirituosen der Fertigung allerfeinster Qualitäten gewidmet hat. Das Sortiment besteht aus einzigartigen Qualitäten, welche man in kleinsten Chargen produzieren lässt. Dazu gehören die vielfach ausgezeichneten Marken Bib & Tucker Bourbon, Masterson’s Straight Rye, Kirk & Sweeney Rum und Uncle Val’s Gin.

Weiterlesen …

BSC ist Importeur des Jahres!

24. Mai 2016

Beim diesjährigen International Spirits Award ISW wurde dem Bremer Spirituosen Contor der Titel „Importeur des Jahres 2016“ verliehen. Die eingereichten Qualitäten aus dem Exklusivmarken-Sortiment konnten die unabhängige Expertenjury in der Blindverkostung voll überzeugen und wurden mit fünf Großen Goldmedaillen, 17 Goldmedaillen und fünf Silbermedaillen prämiert. Nach 2014 ist dies bereits der zweite Titel für das hanseatische Unternehmen aus Bremen.

Weiterlesen …